CD Gedanken der Liebe

Nur ein kurzer Augenblick

 

Ich schaue dieses Bildnis an,

und fange an zu träumen.

Genau das Haus, das wäre es.

Dieses, unter den Bäumen.

 

***

 

Schon spüre Wind ich im Gesicht.

Laue Luft, so wunderbar.

Ein Sonnenstrahl der kitzelt mich.

Ich fühle mich dir ganz nah.

 

***

 

All die Vögel um mich herum,

der Duft von allen Seiten.

Bienen, sie fliegen mit Gebrumm.

Sie wollen mich begleiten.

 

***

 

So schließe ich meine Augen,

und plötzlich sehe ich dich.

Ich kann es noch gar nicht glauben.

Oder ist`s das Sonnenlicht?

 

***

 

Zärtlich küsst du meine Lippen,

schaust so liebevoll zu mir.

Dieser Welt jetzt zu entrücken,

meinen Traum erzähl´ ich dir.

 

***

 

Du tröstest sanft meine Seele,

bringst die Freude her zu mir.

Willst auch nicht, dass ich mich quäle,

ziehst mich fest heran zu dir.

 

***

 

Vergessen ist nun all mein Schmerz.

Du bist mir jetzt so sehr nah.

Schließt ein mich in dein warmes Herz.

Jetzt fühl´ ich mich wunderbar.

 

***

 

Doch dann stockt mir hart der Atem.

Es wird dunkel über mir.

Es wird ein grausames Warten,

Liebster, so sehr fehlst du mir.

 

***

 

Ich öffne meine Augen weit,

spüre Trauer tief in mir.

Hab´ kurz vergessen alles Leid,

denn du bist ja nicht mehr hier.

 

***

 

Ich schaue dieses Bildnis an,

und kann nun nicht mehr träumen.

Denn du mein Lieb bist nicht darauf,

hinten, unter den Bäumen.

 

Frija v.Helsing

 

 

 

Leseprobe der CD: "Gedanken der Liebe"

Von Frija v.Helsing

Diese CD können Sie erwerben, nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular!


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!